vergrößernverkleinern
THW Kiel v VfL Gummersbach - DKB HBL
Carsten Lichtlein steckt mit dem VfL Gummersbach mitten im Abstiegskampf © Getty Images

Weltmeister Michael Kraus erwischt gegen den VfL Gummersbach einen Sahnetag. Der TVB Stuttgart verbessert sich auf einen Nichtabstiegsplatz. Gummersbach muss weiter zittern.

Der TVB 1898 Stuttgart hat in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf gefeiert.

Die Stuttgarter um die Ex-Weltmeister Johannes Bitter und Michael Kraus gewannen am 28. Spieltag mit 23:21 (12:11) gegen den VfL Gummersbach und schoben sich mit 16:36 Punkten auf Nichtabstiegsplatz 14 vor (SERVICE: Die Tabelle).

Kraus war mit sieben Treffern bester Werfer der Stuttgarter. Bei Altmeister Gummersbach (13.), der mit 17:39 Punkten und zwei mehr bestrittenen Spielen als der TVB wieder stark zittern muss, kam Christoph Schindler auf fünf Tore.

Das Spiel im Stenogramm: 

TBV Stuttgart - VfL Gummersbach 23:21 (12:11)
Tore: Kraus (7), Celebi (5), Schimmelbauer (4), Baumgarten (3), Schagen (2), Fotache (1), Weiss (1) für Stuttgart - Schindler (5), Schröder (4), Ernst (4), von Gruchalla (2/2), Schmidt (2), Becker (1), Schroter (1), Baumgärtner (1), Nyokas (1) für Gummersbach
Zuschauer: 2251

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel