vergrößernverkleinern
Domagoj Duvnjak trifft mit dem THW Kiel auf Hannover-Burgdorf
Domagoj Duvnjak (Mitte) war trotz einer Knieverletzung der wichtigste Spieler des THW Kiel © Getty Images

Domagoj Duvnjak muss nach seiner Knie-Operation lange pausieren. In den entscheidenden Wochen im Saisonfinale fehlt der Kapitän seiner Mannschaft.

Schlechte Nachrichten für den deutschen Rekordmeister THW Kiel: Kapitän Domagoj Duvnjak (28) fällt für den Rest der Saison aus.

Der 28 Jahre alte Rückraumspieler wurde am Dienstag an der chronisch entzündeten Patellasehne im linken Knie operiert und wird seinem Klub mindestens sechs Monate fehlen. Dies teilte der THW mit.

Video

Damit wird Duvnjak dem Team von Trainer Alfred Gislason sowohl im Liga-Endspurt als auch im Viertelfinale der Champions League gegen den FC Barcelona nicht zur Verfügung stehen. Großes Ziel des Kroaten ist die Europameisterschaft im eigenen Land im Januar 2018.

"Die Operation ist gut verlaufen", sagte Kiels Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries nach dem 30-minütigen Eingriff, bei dem das chronisch entzündete Gewebe entfernt wurde.

Obwohl Duvnjak seit Saisonbeginn aufgrund starker Schmerzen kaum am Trainingsbetrieb teilnehmen konnte, hatte er den THW zuletzt mit einer überragenden Leistung zum zehnten DHB-Pokalsieg und in die Runde der letzten Acht der Königsklasse geführt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel