vergrößernverkleinern
Konstantin Igropulo feiert den EHF-Pokalsieg der Füchse Berlin © instagram@igrok35official

Er hat es wieder getan: Wie schon im Vorjahr feiert Konstantin Igopulo von den Füchsen Berlin einen Titelgewinn ausgelassen. Nur der Pokal ist diesmal deutlich größer.

Er hat es wieder getan! Konstantin Igropulo von den Füchsen Berlin veröffentlichte ein Foto aus der Kabine, das ihn nur mit dem EHF-Pokal bekleidet zeigt.

"Sorry, aber einmal im Jahr muss ich ein Nacktfoto posten", schrieb der Rückraumspieler bei Instagram.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich der 30-jährige Russe nackt mit dem DHB-Pokal gezeigt.

Zuvor hatten die Berliner durch den 30:27 (16:13)-Sieg im deutschen Finale gegen den HSV Handball den ersten internationalen Titel der Vereinsgeschichte errungen.

Igropulo hatte dabei mit sechs Toren maßgeblichen Anteil am Triumph.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel