vergrößernverkleinern
HANDBALL-IHF-PSG-FUECHSE
Die Füchse starten mit Sieg in die Gruppenphase © Getty Images

Die Füchse Berlin aus der Handball-Bundesliga sind mit einem Arbeitssieg in die Gruppenphase des EHF-Cups gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Velimir Petkovic setzte sich beim slowenischen Vertreter RD Ribnica am Donnerstag mit 25:20 (10:11) durch. Vor allem in der ersten Halbzeit hatte Berlin dabei einige Probleme mit dem Pokal-Neuling.

Nun liegt der Sieger von 2015 zum Start in Gruppe A allerdings im Soll. Die zwei jeweils besten Teams aus den vier Vierergruppen erreichen das Viertelfinale.

Neben Außenseiter Ribnica müssen die Füchse in Hin- und Rückspiel auch gegen Saint-Raphaël Var Handball aus Frankreich und GOG Svendborg aus Dänemark antreten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel