Video

Alicia Stolle ersetzt die schwer verletzte Kim Naidzinavicius. Bundestrainer Michael Biegler lässt sich allerdings noch Freiraum für weitere Personalrochaden.

Bundestrainer Michael Biegler hat vor dem zweiten WM-Spiel der deutschen Handballerinnen gegen Südkorea (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) wie erwartet Änderungen am Kader vorgenommen.

Die DHB-Frauen werden mit der 21-jährigen Alicia Stolle ins zweite Spiel der Weltmeisterschaft gehen.

Video

Die abwehrstarke Linkshänderin der HSG Blomberg-Lippe nimmt den Platz von Kim Naidzinavicius ein, die nach ihrem Kreuzbandriss aus dem Auftaktspiel gegen Kamerun bereits abgereist ist.

Video

Damit bleiben Bundestrainer Michael Biegler und Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld für das weitere Turnier noch drei personelle Optionen: zwei Wechsel und das Vervollständigen des Kaders auf 16 Spielerinnen.

Delegationsleiter und Vorstand Sport Axel Kromer teilte dem Weltverband IHF den Wechsel am Sonntagmorgen formal mit. Stolle kommt am Abend gegen Asienmeister Südkorea zu ihrem ersten WM-Einsatz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel