vergrößernverkleinern
Der Thüringer HC muss die zweite Niederlage einstecken

Die Handballerinnen des deutschen Meisters Thüringer HC haben in der Gruppenphase der Champions League ihre zweite Niederlage im dritten Spiel kassiert.

Gegen den letztjährigen Finalisten Buducnost Podgorica mit der deutschen Nationaltorhüterin Clara Woltering verlor der THC vor eigenem Publikum in Nordhausen mit 22:27 (11:16).

Am 9. November findet das Rückspiel in Podgorica statt.

Besser machte es am dritten Gruppenspieltag DHB-Pokalsieger HC Leipzig. Gegen Hypo Niederösterreich gewann die Mannschaft von Trainer Norman Rentsch bereits am Freitag mit 42:22 (20:11) und feierte damit den zweiten Sieg in der Gruppenphase.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel