vergrößernverkleinern
Der Buxtehuder SV ist in der vergangen Saison Tabellendritter geworden

Frauenhandball-Bundesligist Buxtehuder SV hat beste Chancen auf das Achtelfinale des EHF-Cups.

Die Norddeutschen gewannen das Drittrunden-Hinspiel gegen den niederländischen Vizemeister VOC Amsterdam dank einer starken zweiten Halbzeit mit 32:25 (15:14).

Das Rückspiel findet am 22. Oktober in Amsterdam statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel