vergrößernverkleinern
Nadja Nadgornaja spielt für die deutsche Nationalmannschaft
Nadja Nadgornaja verlor mit Deutschland den EM-Auftakt gegen die Niederlande © Imago

München - Kein Auftakt nach Maß: Die DHB-Frauen verlieren gegen die Niederlande und offenbaren große Schwächen. Das Spiel im TICKER zum Nachlesen.

Varazdin/München - Fehlstart für die deutschen Handballerinnen: Die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen unterlag zum Auftakt der Europameisterschaft in Ungarn und Kroatien nach einer enttäuschenden Leistung dem Außenseiter Niederlande mit 26:29 (11:12).

Damit steht die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) vor ihrem zweiten Spiel am Mittwoch (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gegen Co-Gastgeber Kroatien schon gewaltig unter Druck.

Erstes Spiel, erste Pleite

Der TICKER zur Niederlage gegen die Niederlande zum Nachlesen:

+++ 60. Minute, Deutschland - Niederlande 26:29 (11:12) +++

Huber trifft nochmal per Siebenmeter. Doch das wars!! Die Niederlande erzielt mit der Schlusssirene den Endstand. Das war nichts fürs DHB-Team!! Gegen Gastgeber Kroatien muss die Mannschaft von Bundestrainer Heinen nachlegen. Doch das ist nochmal ein anderes Kaliber. 26:29 - so lautet der Endstand zum EM-Auftakt!!

+++ 60. Minute, Deutschland - Niederlande 25:28 (11:12) +++

Das Tor fällt aber wieder nur auf der Gegenseite. Wieder hält die Metzingerin Jankovic einen Wurf. Das Ding ist wohl durch!!

+++ 58. Minute, Deutschland - Niederlande 25:27 (11:12) +++

Alles ist drin!! Der Mittelblock fälscht einen Sprungwurf von Nadgornaja unhaltbar ab. Die deutsche Bank jubelt. Hier geht noch was!!

+++ 57. Minute, Deutschland - Niederlande 23:27 (11:12) +++

Die Zeit rinnt. Huber setzt einen Heber von Rechtsaußen auf die Latte. Woltering pariert wieder. Die niederländischen Fans sind da. Ist das spannend!!

+++ 56. Minute, Deutschland - Niederlande 22:27 (11:12) +++

Woltering wehrt nach Außen ab. Die Niederländerin Polman kracht mit der Schulter in Anne Müller. Beide müssen behandelt werden. Es geht weiter für sie. Auf der Gegenseite hält Jankovic stark mit dem Unterarm.

+++ 55. Minute, Deutschland - Niederlande 22:27 (11:12) +++

Was eine Fahrkarte! Wohlbold kommt über die Mitte, zimmert den Ball voll auf Jankovic im Tor von Oranje. Diese sogenannten Freien muss man auch im Tor unterbringen.

+++ 54. Minute, Deutschland - Niederlande 22:26 (11:12) +++

Wieder Naidzinavicius! Einfach mal drauf, und das wirkt. Da ist die Lücke im Block und sie hält schnörkellos drauf. Schön platziert fährt der Ball in den Winkel.

+++ 52. Minute, Deutschland - Niederlande 21:25 (11:12) +++

Gott sei dank ist Huber im Spiel. Die Außenspielerin zieht schön am Kreis nach innen, schließt per Aufsetzer ab. Doch die Zeit rinnt. Wird das die erste Pleite im ersten Spiel?

+++ 50. Minute, Deutschland - Niederlande 19:25 (11:12) +++

Deutschland schwimmt!! Die Niederländerinnen, die sind gut. Die waren bei der WM dabei, haben zuvor Rekordweltmeister Russland mit einer zweistelligen Differenz rausgeworfen. Längst gehören sie zur Elite. Und das beweist Oranje hier eindrucksvoll. Broch lässt sich nichts stoppen.

+++ 48. Minute, Deutschland - Niederlande 19:23 (11:12) +++

Zum Glück macht Huber den dritten Treffer aus ihrem dritten Siebenmeter. Ihre Körpersprache stimmt. Sie motiviert noch einmal die deutsche Bank. Doch die Niederlande beweist sich auch ausgebufft im Überzahlspiel. Smeets steht lange in der Luft, düpiert Woltering per Aufsetzer.

+++ 46. Minute, Deutschland - Niederlande 18:22 (11:12) +++

Lang wirft den Ball weg. Und die Niederlande haben ein starkes Umschaltverhalten. Smeets trifft mit einem Aufsetzer nach einem durchdachten Bodenpass. Jetzt wird's knifflig!!

+++ 44. Minute, Deutschland - Niederlande 18:21 (11:12) +++

Doch Naidzinavicius allein reicht nicht aus. Die niederländische Deckung steht viel zu dich gestaffelt. Erste Verzweiflungswürfe sind bei den Deutschen mit dabei. Da müssen sie cleverer werden, sich mehr Zeit lassen. Zum Glück pariert Woltering gegen Außenspielerin Luciano.

+++ 42. Minute, Deutschland - Niederlande 18:20 (11:12) +++

Naidzinavicius trifft schon wieder. Fünfter Versuch, vierter Treffer - eine starke Quote! Doch die NIederlande haben immer einen Antwort parat. Groot macht ihn rein. Und wieder ist Naidzinavicius da. Ist das spannend!!

+++ 40. Minute, Deutschland - Niederlande 16:19 (11:12) +++

Das DHB-Team in Unterzahl. Geschke muss nach einem Foul zwei Minuten runter. Und die Niederländerinnen nutzen die Lücken durch das deutsche 4:1 aus.

+++ 39. Minute, Deutschland - Niederlande 16:17 (11:12) +++

Naidzinavicius schließt einen Gegenstoß halbhoch ab. Steinbach trifft mit viel Glück aus dem Rückraum. Deutschland ist wieder dran. Es geht jetzt hin und her.

+++ 36. Minute, Deutschland - Niederlande 14:17 (11:12) +++

Starker Tempogegenstoß der Niederländerinnen. Broch macht ihn rein. Das haben sie richtig gut herausgespielt. Das nächste Tor folgt aus dem Rückraum. Und dann bringt Broch den nächsten Gegenstoß im deutschen Tor unter. Der Bundestrainer nimmt eine Auszeit. Muss er wohl auch!!

+++ 33. Minute, Deutschland - Niederlande 14:13 (11:12) +++

Glück für Deutschland!! Ein Schlagwurf wird abgefälscht. Dann schickt Woltering Huber beim Tempogegenstoß´auf die Reise. Die Konterspezialistin vom Thüringer HC schließt sauber ab. Das DHB-Team ist wieder vorn!!

+++ 32. Minute, Deutschland - Niederlande 12:13 (11:12) +++

Weiter geht's! Die zweite Halbzeit läuft, die Niederlande legen vor, Deutschland nach. Steinbach trifft von Halblinks ansatzlos aus dem Unterarm und verkürzt prompt. Hier bleibt es spannend!

+++ 30. Minute, Deutschland - Niederlande 11:12 +++

Pause im kroatischen Varazdin!! Deutschland ist mit einem Tor hinten, geht in Unterzahl in die zweite Halbzeit. Vorne hakt's! Elf Tore, das ist schlicht zu wenig bei einer WM. Gleich geht's weiter!!

+++ 30. Minute, Deutschland - Niederlande 11:12 +++

Zweimal schlägt Deutschland zurück. Steinbach zieht gegen den Mittelblock durch. Gut gemacht. Ansatzlos fährt die Kugel ins Tor. Das DHB-Team verkürzt.

+++ 26. Minute, Deutschland - Niederlande 9:10 +++

Da ist der Ausgleich!! Und da brauchen sich die DHB-Damen auch nicht zu wundern. Die Niederländerinnen schauen sich die deutsche Abwehr aus und haben die Geduld. Auch die Tempogegenstöße sitzen beim Gegner. In der Mitte leistet sich Deutschland einen fahrlässigen Ballverlust und Smeets vom Thüringer HC schließt einen Konter astrein ab. Die Niederlande sind obenauf!!

+++ 24. Minute, Deutschland - Niederlande 9:8 +++

Die niederländische Abwehr verteidigt jetzt offensiv gegen Minevskaja, die bisher so gut drauf war. Und am Kreis geht ein Anspiel schief. Die Deutschen spielen zu durchsichtig. Da müssen sie sich mehr einfallen lassen.

+++ 22. Minute, Deutschland - Niederlande 9:7 +++

Wieder pariert Woltering stark. Sei über viereinhalb Minuten kein Treffer für Deustchland. Doch dann hält Steinbach von der Halbposition mit einem schönen Sprungwurf drauf. Der Ball fährt in die Maschen. Da ist Zug dahinter!!

+++ 21. Minute, Deutschland - Niederlande 8:7 +++

Wichtige Aktion von Wohlbold! Die Leaderin im Angriff holt einen Siebenmeter raus und schickt eine Niederländerin mit zwei Minuten auf die Strafbank. Doch Minevskaja haut die Kugel neben das Tor. Im Angriff fehlen jetzt der Zug und die Genauigkeit.

+++ 18. Minute, Deutschland - Niederlande 8:7 +++

Zwar verwandelt Huber vom Thüringer HC den nächsten Siebenmeter. Doch die Niederländerinnen sind dran. Groot holt van der Heijden ab, die sauber abschließt.

+++ 16. Minute, Deutschland - Niederlande 7:5 +++

Geschke an den Innenpfosten. Die Deutschen schaffen sich am Kreis mit schnellen Bewegungen die Lücken. Geschke mit dem Sprungwurf von Außen. Doch der Ball klatscht nur so gegen den Innenpfosten. Polman schlägt mit einem feinen Heber für die Niederlande zurück.

+++ 14. Minute, Deutschland - Niederlande 7:3 +++

Minevskaja macht den nächsten Siebenmeter. Schön hoch und platziert gegen die kleine Torhüterin Wester, die in der Bundesliga für Oldenburg spielt. Luciano, die gefoult hatte, bekommt die Zwei-Minuten-Zeitstrafe aufgebrummt.

+++ 13. Minute, Deutschland - Niederlande 6:2 +++

Was für eine Fackel!! Minevskaja hämmert die Kugel von der Halbposition an den Innenpfosten, von wo der Ball ins Tor springt. Althaus blockt ihr den Weg frei. Aus zeit der bisher überforderten Niederländerinnen.

+++ 11. Minute, Deutschland - Niederlande 5:2 +++

Die Niederlande haben Probleme im Angriffsspiel. Zwar versucht Oranje die deutsche 6:0-Abwehr mit schnellen Bewegungen auseinanderzuziehen. Doch das Zusammenspiel zwischen Abwehr undf Torfrau sieht richtig gut aus beim DHB-Team. Auf der Gegenseite leistet sich die bisher starke Minevskaja eine Fahrkarte.

+++ 9. Minute, Deutschland - Niederlande 5:2 +++

Und auch Minevskaja ist im Spiel. Clever verwandelt die junge Metzingerin einen Siebenmeter per Aufsetzer.

+++ 8. Minute, Deutschland - Niederlande 4:2 +++

Woltering läuft zur Hochform auf. Sie holt sich den nächsten Ball. Die Niederländerinnen schießen sie jetzt warm. Ansatzlos zimmert Minevskaja den Ball aus dem Unterarm in den Winkel.

+++ 6. Minute, Deutschland - Niederlande 2:2 +++

Erstes großes Turnier für Svenja Huber. Und die Deutsche macht den Ball von der Siebenmeterlinie rein. Woltering pariert indes einen Siebenmeter der Niederländerinnen. Das schaut jetzt gut aus.

+++ 5. Minute, Deutschland - Niederlande 1:2 +++

Nadgornaja macht ihn rein. Schöner Abschluss aus dem Rückraum. Auf der Gegenseite pariert Woltering fürs DHB-Team gegen die Außenspielerin stark.

+++ 4. Minute, Deutschland - Niederlande 0:2 +++

Der deutsche Innenblock macht auf. Die holländische Mittelspielerin ist durch und verwandelt knallhart. Zwei Tore vor für die Niederlande.

+++ 2. Minute, Deutschland - Niederlande 0:1 +++

Und da ist die erste Fahrkarte. Nadgornaja hämmert den Ball aus dem Rückraum aufs Tor. Doch die niederländische Torhüterin Jasmina Jankovic, die in der Bundesliga bei Metzingen spielt, pariert. Auf der Gegenseite verwandeln die Niederländerinnen einen Siebenmeter.

+++ 1. Minute, Deutschland - Niederlande 0:0 +++

Die Nationalhymnen sind ertönt. Beide Teams wirken hochmotiviert und -fokussiert. Los geht's in Varazdin. Geleitet wird das Spiel von den ungarischen Schiedsrichtern Peter Horvath und Ablass Marton.

+++ "Wir können alle schlagen" +++

Bundestrainer Heine Jensen hält sich mit Angriffsparolen nicht zurück, geht aber dennoch mit Respekt in die bevorstehende Gruppenphase: "Niederlande, Kroatien und Schweden sind drei Mannschaften, die wir alle schlagen können."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel