vergrößernverkleinern
Das IOC trauert um sein Ehremnitglied Ashwini Kumar
Hamburg will die olympischen Spiele 2024 ausrichten © Getty Images

Frauen-Bundesligist Buxtehuder SV hat das deutsch-deutsche Achtelfinal-Rückspiel im EHF-Cup gegen Bayer Leverkusen am kommenden Samstag unter das Motto "Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg" gesetzt.

Damit wollen die Handballerinnen aus dem Süden Hamburgs eine mögliche Olympia-Bewerbung der Hansestadt unterstützen. Das Hinspiel hatten die Norddeutschen 29:31 verloren.

"Olympia in Hamburg wäre fantastisch und wir wollen mit dieser Aktion unsere Begeisterung über unsere Fans in die Region tragen", sagte BSV-Manager Peter Prior. Olympische Spiele in Hamburg würden "auch dem Sport in der Süderelbe-Region einen Schub verleihen und bieten große Chancen".

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel