vergrößernverkleinern
Clara Woltering wurde 2009 Deutschlands Handballerin des Jahres
Clara Woltering wurde 2009 Deutschlands Handballerin des Jahres © Getty Images

Nationaltorhüterin Clara Woltering wird den europäischen Spitzenklub Buducnost Podgorica/Montenegro im Anschluss an diese Saison nach vier Jahren verlassen.

"Das Turnier ist mein Abschied aus Podgorica", sagte die 32-Jährige wenige Tage vor dem Final Four der Champions League im Gespräch mit der Handballwoche. Gerüchte, Woltering schließe sich dem Bundesliga-Aufsteiger Borussia Dortmund an, sind nach wie vor unbestätigt.

Woltering trifft mit Podgorica im Halbfinale des Final Four in Budapest am Samstag (16.45) auf den mazedonischen Klub Vardar Skopje mit Kreisläuferin Anja Althaus.

Die beiden deutschen Nationalspielerinnen haben die Champions League schon einmal gewonnen: Woltering 2012 mit Podgorica, Althaus 2009 und 2010 mit Larvik HK/Dänemark.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel