vergrößernverkleinern
Trainer Dirk Leun und der Buxtehuder SV
Trainer Dirk Leun und seine Spielerinnen verpassen den Einzug in die nächste Runde © imago

Die Handballerinnen des Buxtehuder SV haben im Europacup der Pokalsieger den Einzug ins Achtelfinale verpasst.

Das Team von Trainer Dirk Leun unterlag im Drittrunden-Rückspiel beim französischen Vizemeister Issy Paris Hand mit 25:28 (12:15). Den ersten Vergleich in eigener Halle hatte der DHB-Pokalsieger eine Woche zuvor mit 26:28 verloren.

Bereits am Samstag war auch der VfL Oldenburg trotz des 34:30 gegen Lada Togliatti/Russland (Hinspiel 24:37) ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel