vergrößernverkleinern
Michael Biegler
Michael Biegler trainierte zuletzt die polnische Nationalmannschaft der Männer und den HSV Hamburg © SPORT1

Die deutschen Handballerinnen bestreiten ihre letzte Etappe der EM-Qualifikation in Stuttgart. Dies teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Dienstag mit.

Die Partie gegen Island am 5. Juni (17.00 Uhr) ist zudem die Heimpremiere des neuen Bundestrainers Michael Biegler.

"Wir sind Anfang April in das Projekt Heim-WM 2017 gestartet, aber wir wollen und müssen schon jetzt punkten", sagte Biegler, der am 2. April die Nachfolge des entlassenen Jakob Vestergaard angetreten hatte: "Wir brauchen die Teilnahme an der Europameisterschaft und dort möglichst viele Spiele unter Wettkampfcharakter."

Video

Dafür muss die deutsche Mannschaft in den abschließenden Quali-Spielen gegen Island und vier Tage zuvor in der Schweiz punkten.

Zurzeit liegt die DHB-Auswahl mit 4:4-Punkten auf dem zweiten Platz der Qualifikationsgruppe 7 hinter Frankreich (8:0-Zähler) und vor Island und der Schweiz (jeweils 2:6).

Für die Europameisterschaft in Schweden (4. bis 18. Dezember) qualifizieren sich die jeweils besten beiden Teams der sieben Gruppen sowie der beste Gruppendritte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel