vergrößernverkleinern
Michael Biegler führt die deutschen Frauen als Trainer zur WM nach Schweden
Michael Biegler bereitet sich mit dem Nationalteam auf die EM in Schweden vor © Getty Images

Bundestrainer Michael Biegler hat sein Aufgebot für den bevorstehenden Lehrgang der deutschen Frauenhandball-Nationalmannschaft und die beiden Länderspiele gegen Spanien um drei Spielerinnen auf insgesamt 22 vergrößert.

Der Rheinländer nominierte die Rückraumspielerinnen Anne Hubinger, Shenia Minevskaja und Kim Naidzinavicius nach.

Die Testspiele gegen den EM-Zweiten am Freitag kommender Woche in Hamburg und zwei Tage später in Lingen dienen der Vorbereitung auf die Europameisterschaft in Schweden (4. bis 18. Dezember).

"Spanien wird eine große Herausforderung. Sie werden uns Probleme bereiten, aber die Spiele passen gut in unseren Plan", sagte Biegler: "Uns helfen im Moment nur große Gegner." Großes Ziel des 55-Jährigen und seines Teams ist die WM 2017 im eigenen Land.

In den ersten sechs Monaten seiner Amtszeit hat Biegler, der im April die Nachfolge des Dänen Jakob Vestergaard angetreten hatte, zusammen mit DHB-Sportdirektor Wolfgang Sommerfeld viel an den Strukturen gearbeitet. "Jetzt müssen wir Qualität reinkriegen", sagte Biegler. Spätestens bei der Heim-WM soll es für die deutsche Mannschaft um Medaillen gehen, bei der WM im vergangenen Jahr landete Deutschland auf dem 13. Platz.

Das Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft:

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (HC Leipzig), Clara Woltering (BVB 09 Dortmund)

Linksaußen: Lone Fischer (Buxtehuder SV), Maria Kiedrowski (Thüringer HC)

Rückraum links: Emily Bölk (Buxtehuder SV), Angie Geschke (VfL Oldenburg), Saskia Lang (HC Leipzig), Shenia Minevskaja (HC Leipzig)

Rückraum Mitte: Anna Loerper (TuS Metzingen), Caroline Müller (VfL Oldenburg), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)

Rückraum rechts: Anne Hubinger (HC Leipzig), Jennifer Rode (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)

Rechtsaußen: Svenja Huber (BVB 09 Dortmund), Stella Kramer (BVB 09 Dortmund), Maike Schirmer (Buxtehuder SV)

Kreis: Julia Behnke (TuS Metzingen), Jenny Karolius (TSV Bayer 04 Leverkusen), Meike Schmelzer (Thüringer HC)

Reserve: Alina Grijseels (BVB 09 Dortmund), Isabell Klein (NBC Nantes/FRA), Anna Monz (HSG Blomberg-Lippe), Franziska Müller (HSG Blomberg-Lippe), Luisa Schulze (HC Leipzig), Xenia Smits (Metz HB/FRA), Marlene Zapf (TuS Metzingen)

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel