vergrößernverkleinern
Michael Biegler
Michael Biegler muss eine Lösung für den Personal-Engpass im linken Rückraum finden © Getty Images

Bundestrainer Michael Biegler nimmt die Endphase der Vorbereitung auf die Frauen-EM in Schweden (4. bis 18. Dezember) mit 21 Spielerinnen in Angriff. 

Am kommenden Sonntag versammelt Biegler seinen Kader in Leverkusen, im Rahmen der Vorbereitung stehen dann zwei Länderspiele gegen Schweden in Hamm (26. November) und tags darauf in Trier an. Seinen 16er-Kader für die EM muss Biegler bis zum 3. Dezember benennen.

Zum Anfang November benannten 18er-Aufgebot kommen Saskia Lang (Leipzig), Maria Kiedrowski (Thüringer HC), Caroline Müller (Oldenburg), Jennifer Rode (Leverkusen) und Stella Kramer (Dortmund) hinzu.

Dagegen muss Biegler auf die verletzten Xenia Smits (Metz) und Shenia Minevskaja (Leipzig) verzichten. Für den linken Rückraum fehlen damit gleich drei Spielerinnen, da Nadja Nadgornaja (Dortmund) zum ersten Mal Mutter wird.

"Wir brauchen die erste Woche des Lehrgangs, um uns zu orientieren und Lösungen für diese Konstellation zu entwickeln", sagt Biegler.

Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) trifft bei der EM in Kristianstad in der Gruppe B auf den WM-Zweiten Niederlande (4. Dezember), den Olympia-Zweiten Frankreich (6. Dezember) und den WM-Vierten Polen (8. Dezember).

Der aktuelle 21er-Kader:

Tor: Dinah Eckerle (Thüringer HC), Katja Kramarczyk (HC Leipzig), Clara Woltering (Dortmund)

Linksaußen: Lone Fischer (Buxtehuder SV), Maria Kiedrowski (Thüringer HC)

Rückraum links: Emily Bölk (Buxtehuder SV), Saskia Lang (HC Leipzig)

Rückraum Mitte: Anna Loerper (TuS Metzingen), Caroline Müller (VfL Oldenburg), Kim Naidzinavicius (SG BBM Bietigheim), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC)

Rückraum rechts: Anne Hubinger (HC Leipzig), Isabell Klein (Nantes Loire Atlantique HB), Jennifer Rode (Bayer Leverkusen), Alicia Stolle (HSG Blomberg-Lippe)

Rechtsaußen: Svenja Huber, Stella Kramer (beide Dortmund), Maike Schirmer (Buxtehuder SV)

Kreis: Julia Behnke (TuS Metzingen), Jenny Karolius (Bayer Leverkusen), Meike Schmelzer (Thüringer HC)

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel