vergrößernverkleinern
Dagur Sigurdsson und das DHB-Team starten in die Qualifikation

Die deutsche Nationalmannschaft startet die Mission Europameisterschaft 2016.

In der Gummersbacher Schwalbe Arena empfängt die Mannschaft von Trainer Dagur Sigurdsson auf Finnland (ab 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1), ehe man drei Tage später bei Nachbar Österreich in Wien antreten muss.

Neben Österreich und Finnland trifft Deutschland in der Qualifikation für die Endrunde in Polen (17. -31. Januar 2016) auf den zweifachen Weltmeister Spanien.

Die deutsche Mannschaft hatte die Qualifikation für die Europameisterschaft 2014 verpasst. Die Qualifikationsphase beendete man hinter Tschechien und Montenegro lediglich auf dem dritten Rang.

Das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft:

Tor: Silvio Heinevetter (Füchse Berlin), Carsten Lichtlein (VfL Gummersbach)

Linksaußen: Uwe Gensheimer (Rhein-Neckar Löwen), Michael Allendorf (MT Melsungen)

Rückraum links: Steffen Fäth (HSG Wetzlar), Timm Schneider (TBV Lemgo)

Rückraum Mitte: Paul Drux (Füchse Berlin), Martin Strobel (HBW Balingen-Weilstetten), Sven-Sören Christophersen (TSV Hannover-Burgdorf)

Rückraum rechts: Steffen Weinhold (THW Kiel), Michael Müller (MT Melsungen), Fabian Wiede (Füchse Berlin)

Rechtsaußen: Patrick Groetzki (Rhein-Neckar Löwen), Tobias Reichmann (KS Vive Tauron Kielce/POL)

Kreis: Patrick Wiencek (THW Kiel), Hendrik Pekeler (TBV Lemgo), Jacob Heinl (SG Flensburg-Handewitt)

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel