vergrößernverkleinern
Hendrik Pekeler
Hendrik Pekeler wechselt in der kommenden Saison zu den Rhein-Neckar Löwen © Getty

Die schlechten Nachrichten vor der Weltmeisterschaft in Katar reißen für Bundestrainer Dagur Sigurdsson auch im neuen Jahr nicht ab.

Nach der Verletzung von Finn Lemke muss nun auch Hendrik Pekeler vom TBV Lemgo passen.

Über die Art der Verletzung des TBV-Kreisläufers ist noch nichts Genaues bekannt. Pekeler erzielte in 20 Spielen für Lemgo 51 Tore.

Für ihn wird der 20-jährige Simon Ernst von DKB-HBL-Klub VfL Gummersbach nachnominiert.

Wie VfL-Geschäftsführer Frank Flatten bei "Oberberg Aktuell" erklärte, gilt dies zunächst einmal für die Testspiele des DHB-Teams.

Deutschland wird am 4. und 5. Januar gegen Island antreten und kurz darauf noch zwei Partien gegen Tschechien absolvieren (9. und 10. Januar).

Am 15. Januar startet das Turnier in Katar, die deutsche Nationalmannschaft muss einen Tag später zum Auftakt gegen Polen ran.

Auch Sven-Sören Christophersen kommt für eine Nachnominierung für die WM nicht in Frage, nachdem er sich im Spiel seiner TSV Hannover-Burgdorf gegen die TSG Ludwigshafen-Friesenheim einen Finger gebrochen hat und länger pausieren muss.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel