vergrößernverkleinern
Bernhard Bauer war seit September 2013 Präsident des Deutschen Handballbundes
Bernhard Bauer war seit September 2013 Präsident des Deutschen Handballbundes © imago

Der Deutsche Handballbund (DHB) setzt auf der Suche nach einem Nachfolger für Präsident Bernhard Bauer eine Findungskommission ein. Das teilte der Verband am Dienstag mit.

Die Landes- und Regionalverbände, die Ligaverbände HBL und HBF und das DHB-Präsidium werden den Prozess der Kandidatensuche steuern.

Am 26. September soll der Nachfolger des zurückgetretenen Bauer auf einem außerordentlichen Bundestag gewählt werden.

Die Findungskommission besteht aus den Landesverbandspräsidenten Lutz Rohmer (Mittelrhein), Peter Rauch (Mecklenburg-Vorpommern) und Thomas Ludewig (Berlin), Uwe Schwenker (Präsident der Handball-Bundesliga) und Berndt Dugall (Vorsitzender der Handball Bundesliga Frauen) für die Ligaverbände sowie als Vertreter des DHB-Präsidiums Rolf Reincke (Vizepräsident Organisation).

Die Gruppe kommt am Mittwoch in Mannheim zu einer ersten Sitzung zusammen und wird sich auf das weitere Vorgehen verständigen.

Bauer war nach andauernden Querelen, unter anderem mit dem Vizepräsidenten Bob Hanning, am 23. März zurückgetreten. Interimspräsident ist derzeit DHB-Generalsekretär Mark Schober.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel