vergrößernverkleinern
Matthias Musche-Germany v Austria - European Handball Championship 2016 Qualifier
Das DHB-Team holt zum Abschluss den fünften Sieg in der EM-Qualifikation © Getty Images

Die deutschen Handballer haben die EM-Qualifikation mit einem Sieg abgeschlossen. Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson feierte mit dem 31:29 (14:13)-Erfolg gegen Österreich ihren fünften Sieg im sechsten Quali-Spiel und beendete die Gruppe 7 auf dem zweiten Platz hinter Ex-Weltmeister Spanien (ebenfalls 10:2 Punkte). Die Teilnahme an der Europameisterschaft in Polen (15. bis 31. Januar 2016) hatte der WM-Siebte bereits am vergangenen Mittwoch durch einen 34:20-Sieg in Finnland perfekt gemacht.

Beste deutsche Werfer vor 8074 Zuschauern in der Kieler Sparkassen-Arena waren Rückraumspieler Fabian Wiede (8 Tore) und Rechtsaußen Patrick Groetzki (7/2 Siebenmeter). Auf Seiten der Österreicher, die sich als Gruppendritter (4:8-Punkte) nicht für die EM qualifizierten, traf Raul Santos vom VfL Gummersbach am häufigsten (8/2). Die Gruppenauslosung für die EM-Endrunde findet am Freitag in Krakau statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel