vergrößernverkleinern
Das DHB-Team feiert den Halbfinaleinzug in der Kabine © Facebook.com/Hendrik-Pekeler

Das DHB-Team feiert den sensationellen EM-Halbfinal-Einzug - und träumt nun vom ganz großen Coup. SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar spendiert Freibier. Reaktionen.

Irrer Thriller mit Happy End: Die deutschen Handballer sind bei der EM in Polen ins Halbfinale gestürmt.

Die Mannschaft von Bundestrainer Dagur Sigurdsson bezwang zum Abschluss der Hauptrunde den zweimaligen Europameister
Dänemark in Breslau mit 25:23 (12:13).

Mehr noch: Das DHB-Team spielt am Freitag gegen Norwegen (18.30 Uhr im LIVETICKER) um den Finaleinzug und die erste Medaille bei einem Großereignis seit dem WM-Gold beim Wintermärchen vor neun Jahren - die Nation fiebert auch bei Public Viewings wie in der Wetzlarer Rittal Arena, in die auch Profis der HSG kommen, mit. 

SPORT1 hat die Reaktionen der Protagonisten und aus dem Netz.

Dagur Sigurdsson (Bundestrainer): "Wir haben einfach unser Ding durchgezogen. Das war eine grandiose Leistung. Wir haben uns nicht verrückt machen lassen. Ich war nicht ganz sicher, ob wir zu viele Sachen im Kopf haben. Aber wir haben unsere vielen Probleme gut gelöst." 

Dirk Nowitzki (NBA-Spieler): "Überragend, Jungs!!!"

Bastian Schweinsteiger (Fußball-Nationalspieler): "Fantastische Leistung! Glückwunsch!"

Benedikt Höwedes (Fußball-Nationalspieler): "Mit einem Fuß im Handballfinale! Herzlichen Glückwunsch!"

Thomas Müller (Fußball-Nationalspieler): "Gratulation ans @DHB_Teams - Weltklasse-Leistung! Und jetzt ab ins Finale."

Stefan Kretzschmar (SPORT1-Experte): "Wir hatten sehr viele taktische Mittel in Abwehr und Angriff, dazu kamen auch die Wechsel auf zwei Linkshänder - aber das Wichtigste war der große Wille, nie aufzugeben, auch wenn man mal hinten liegt mit zwei Toren. Und da haben wir den Dänen den Schneid abgekauft. Aber wer hat daran geglaubt, das Halbfinale zu erreichen? Jede Analyse ist jetzt total schwachsinnig - mit fällt nichts mehr ein. Ein Kasten Bier für die Mannschaft – und für Dich speziell (gemeint ist Bundestrainer Dagur Sigurdsson, Anm. d. Red.)  isländisches Bier.

Tobias Reichmann (Rechtsaußen): "Wir haben immer dran geglaubt und gekämpft bis zum Umfallen – wir sind überglücklich. Jetzt ist alles drin. Wir können jetzt ohne Druck aufspielen, wir haben gezeigt, was wir draufhaben und müssen uns vor keinem verstecken."

Borussia Dortmund: "Ganz stark! Glückwunsch zum Halbfinaleinzug, @DHB_Teams!"

Hendrik Pekeler (Kreisläufer): "HALBFINALE!"

Erik Schmidt (Kreisläufer): "Ich gehe heute komplett steil. Morgen früh um 5 Uhr findet man mich dann irgendwo in Breslau."

Jerome Boateng (Fußball-Nationalspieler): "Geeeiiiiilllllllllllll. Glückwunsch Männer"

Andreas Wolff (Torwart): "Es war ein Kampf, bei dem ich nicht über das Ergebnis nachgedacht habe, sondern nur über den Ball. Ich bin überglücklich. Als die Dänen nervös wurden, haben wir zugeschlagen."

Hans Sarpei (Ex-Fußballer): "Wintermärchen reloaded. Ein Hammer-Sieg. Glückwunsch"

Barbara Rittner (Deutsche Fed-Cup-Teamchefin): "Bravo Männer. Geiler fight, just like @AngeliqueKerber"

Mario Götze (Fußball-Nationalspieler): "Gaaaaaaanz Stark!!! Hut ab!"

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel