vergrößern verkleinern
Torhüter Andreas Wolff feierte mit der deutschen Nationalmannschaft den EM-Titel
Andreas Wolff hielt im Finale der Handball-EM 48 Prozent der Bälle, die auf sein Tor flogen © Getty Images

Nach dem EM-Triumph der deutschen Handballer überschlägt sich das Netz mit Glückwünschen. Sportgrößen verneigen sich, auch Frankfurts Polizei mischt mit.

Wahnsinn! Unfassbar! Deutschland ist Europameister.

Das Team von Dagur Sigurdsson sichert sich in einem sensationellen Finale den Titel. Ganz Deutschland ist im Handball-Fieber, die sozialen Netzwerke platzen aus allen Nähten.

SPORT1 fasst die Reaktionen der Sportprominenz zusammen:

Franz Beckenbauer: "Super! Sie haben sich von Spiel zu Spiel gesteigert. Ich ziehe alle Hüte, die ich zur Verfügung habe. Sie waren ja nicht der Topfavorit, sondern Außenseiter."

Mario Götze: Hut ab! Glüüüüückwunsch zum Europameistertitel!!! Unfassbar!! RESPEKT! Was für eine Leistung!!

Polizei Frankfurt: "Diese Bad Boys können nicht mal wir festhalten. Glückwunsch an die Jungs."

Marco Reus: "Unglaubliches Spiel. Glückwunsch."

Jerome Boateng: "EUROPAMEISTER. GEEEIL! Glückwunsch Männer."

Dirk Nowitzki: "Wahnsinn, Jungs. Gooold. Gratulation. Feiert schön!!!"

Ilkay Gündogan: "Eine bockstarke Leistung von den deutschen Handballern!!" Wow - und jetzt viel Spaß beim Feiern, Jungs. Habt ihr euch mehr als verdient!

Nico Rosberg: "Wolff ist eine Wand"

Bastian Schweinsteiger: "EUROPAMEISTER!! Ihr seid der absolute Wahnsinn! Glückwunsch"

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel