vergrößernverkleinern
Nach dem entscheidenden Siebenmeter von Paula Prior brachen bei den DHB-Juniorinnen alle Dämme © Stephane Pillaud/IHF

Bei der U20-WM in Russland liefert die deutsche Auswahl ein Drama ab und bezwingt Südkorea im Siebenmeterwerfen. Nun geht es im Halbfinale gegen den Gastgeber.

Die Juniorinnen-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes liegt bei der U20-Weltmeisterschaft in Moskau auf Medaillenkurs.

Im Viertelfinale bezwang das Team des Trainergespanns Marielle Bohm/Nico Kiener am Dienstag Südkorea in einer dramatischen Partie nach zweimaliger Verlängerung und Siebenmeterwerfen mit 38:37.

Am Donnerstag trifft die deutsche Auswahl im Halbfinale um 16.30 Uhr deutscher Zeit auf Gastgeber Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel