vergrößernverkleinern
Dagur Sigurdsson führte die deutsche Mannschaft zum EM-Titel
Dagur Sigurdsson führte die deutsche Mannschaft zum EM-Titel © Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft startet das Unternehmen Titelverteidigung in Wetzlar. Zum Auftakt der EM-Qualifikation geht es gegen Portugal.

Europameister Deutschland bestreitet sein Auftaktspiel in der EM-Qualifikation gegen Portugal am 2. November in Wetzlar.

Die Partie der Gruppe 5, in der auch die Schweiz und Slowenien um ein Ticket kämpfen, beginnt um 19 Uhr. Für die Endrunde in Kroatien (12. bis 28. Januar 2018) qualifizieren sich die Sieger und Zweiten jeder der sieben Gruppen sowie der beste Dritte.

"Wir haben bereits mit unserer Analyse für das Spiel gegen Portugal begonnen. Wir wissen, dass diese Mannschaft zuletzt sehr gute Spiele gezeigt hat", sagte Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der bei Olympia in Rio die Bronzemedaille mit seinen "Bad Boys" gewann.

Portugal hatte im Juni die Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2017 nur knapp in den Playoffs gegen Island verpasst.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel