vergrößernverkleinern
Dänemark setzte sich gegen Kroatien durch
Dänemark setzte sich gegen Kroatien durch © Getty Images

Dänemark hat bei der Handball-Weltmeisterschaft in Katar das Spiel um Platz fünf gewonnen.

Der Vize-Weltmeister von 2013 bezwang Kroatien, das zuvor Deutschland geschlagen hatte, mit 28:24 (15:11).

Die Dänen, bei denen Mikkel Hansen mit acht Treffern bester Werfer war, lagen dabei nahezu das komplette Spiel in Führung.

In der Schlussphase glänzte Niklas Landin, Schlussmann der Rhein-Neckar Löwen, und verhinderte somit ein Comeback der Kroaten.

Domagoj Duvnjak, Luka Stepancic und Ivan Sliskovic erzielten für den Olympiasieger von 2004 jeweils vier Tore.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel