vergrößernverkleinern
Chile v Germany - 25th IHF Men's World Championship 2017
Paul Drux fehlt gegen Saudi Arabien © Getty Images

Paul Drux wird den deutschen Handballern beim WM-Spiel gegen Saudi-Arabien fehlen. Die Chancen auf einen Einsatz gegen Weißrussland stehen gut.

Die deutschen Handballer müssen im dritten WM-Gruppenspiel gegen Saudi-Arabien auf Paul Drux verzichten.

Der Rückraumspieler von den Füchsen Berlin fällt für die Partie am Dienstag (ab 17.45 Uhr im LIVETICKER) wegen einer Sprunggelenksverletzung aus. Dies teilte Bundestrainer Dagur Sigurdsson am Montag im Teamhotel in Rouen mit.

"Paul wird nicht spielen. Dafür sind alle anderen fit und bereit", sagte Sigurdsson. Die Chancen auf einen Einsatz von Drux im Spiel gegen Weißrussland am Mittwoch stünden aber "sehr gut". Drux war in der ersten Halbzeit des deutschen Spiels gegen Chile (35:14) umgeknickt und musste ausgewechselt werden.

Gensheimer verpasst kein Spiel

"Wir haben gestern noch ein Bild gemacht. Es ist zum Glück nichts durch", sagte Drux am Montag: "Mir geht es schon deutlich besser, und ich mache mir keine Sorgen, dass ich gegen Weißrussland wieder spielen kann." 

Kapitän Uwe Gensheimer wird dagegen kein Spiel verpassen, dies teilte DHB-Vizepräsident Bob Hanning am Montag mit. 

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel