vergrößernverkleinern
Katar kassierte gegen Schweden eine deutliche Niederlage © Getty Images

Der Vize-Weltmeister muss bei der Handball-WM gegen Schweden eine empfindliche Niederlage einstecken. Im Achtelfinale könnte es nun zum Duell mit dem Europameister kommen.

Katar hat bei der Handball-WM in Frankreich eine deutliche Niederlage kassiert.

Der Vize-Weltmeister unterlag am vierten Spieltag der Gruppe D dem viermaligen Champion Schweden mit 25:36 (12:19) und zieht somit definitiv als Gruppenvierter ins Achtelfinale ein.

Sollte Deutschland Gruppensieger werden, hieße der Gegner in der ersten K.o.-Runde Katar. Dabei könnten die Bad Boys Revanche nehmen: Vor zwei Jahren scheiterte das deutsche Team im WM-Viertelfinale am damaligen Turnier-Gastgeber (Der Spielplan der Handball-WM).

Bei Schwedens Sieg über Katar war der Kieler Niclas Ekberg mit neun Treffern bester Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel