vergrößernverkleinern
Kristina Hillmann erzielte die Führung für das deutsche Team
Kristina Hillmann erzielte die Führung für das deutsche Team © getty

Die deutschen Hockey-Frauen haben bei der Champions Trophy in Argentinien auch im zweiten Spiel nicht gewonnen.

Deutschland kam am Sonntag nicht über ein 1:1 (1:0) Unentschieden gegen England hinaus

Nach der knappen Auftakt-Niederlage gegen Gastgeber Argentinien (0:1) steht die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders in der Gruppe B nach zwei Partien schon unter Druck.

Kristina Hillmann erzielte die Führung 23. Minute, Lily Owsley glich für die Engländerinnen aus (40).

Hannah Gablac verlängerte den Ball unglücklich ins eigene Tor.

Das Turnier in Argentinien dient als Gradmesser für das World-League-Halbfinalturnier vom 10. bis 21. Juni 2015 in Valencia, bei dem Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio vergeben werden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel