Video

Die deutschen Hockey-Frauen sind bei der Champions Trophy im argentinischen Mendoza am Erzrivalen Niederlande knapp gescheitert.

Nach 60 Minuten stand es 0:1. Michelle van der Pols erzielte mit Beginn des vierten Viertels das Tor des Tages.

In der Schlussminute hatte Nike Lorenz die große Chance zum Ausgleich. Einen Schuss von Kapitänin Julia Müller lenkte sie Zentimeter neben das Tor ab.

Deutschland spielt damit um die Plätze 5 bis 8. Erster Gegner in den Platzierungsspielen ist am Samstag (18.00 Uhr) der Verlierer der Partie Argentinien gegen China.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel