vergrößernverkleinern
Bundestrainer Markus Weise hofft auf den zehnten Triumph bei der Champions Trophy
Bundestrainer Markus Weise hofft auf den zweiten Sieg im zweiten Spiel © getty

Nach dem Auftaktsieg bei der 35. Champions Trophy im indischen Bhubaneswar wartet auf die deutsche Männer-Nationalmannschaft der nächste Härtetest.

In Gruppe B trifft das Team von Bundestrainer Markus Weise auf Erzrivale Niederlande (ab 13 Uhr im LIVESTREAM auf tv.sport1.de), ehe es am Dienstag gegen Argentinien geht. Beide Spiele geben wichtige Hinweise im Hinblick auf die im kommenden Juni anstehende Olympia-Qualifikation in Buenos Aires (3. bis 14. Juni).

Die Auftaktpartie hatten die deutschen Männer dank eines späten Tores von Florian Fuchs gegen Gastgeber Indien gewonnen. Der Mann von UHC Hamburg traf 38 Sekunden vor Schluss zum 1:0-Endstand.

Im Duell der beiden Gruppengegner gewann die Niederlande im ersten Spiel mit 3:0 (2:0) gegen Argentinien und sicherte sich damit auch die erste Tabellenführung. In Gruppe A liegt England nach einem 3:1 (2:0)-Sieg gegen Seriensieger und Weltmeister Australien vorne, Belgien bezwang Pakistan 2:1 (1:0).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel