vergrößernverkleinern
Moritz Fürste gewann mit der Hockey-Nationalmannschaft zwei mal Olympisches Gold
Moritz Fürste erzielte das erste Tor für das deutsche Team © imago

Die deutsche Nationalmannschaft hat auch das zweite Testspiel gegen Irland gewonnen.

Nach dem hart erkämpften 3:2-Erfolg am Montag gewann das Team von Bundestrainer Markus Weise am Dienstag in Krefeld mit 6:2 (3:2). Moritz Fürste (10.), Florian Fuchs (15.), Oskar Deecke (29.), zweimal Christopher Zeller (39./46.) und Christopher Wesley (42.) trafen für die deutsche Mannschaft, Jonny Bruton (19./20.) hatte zwischenzeitlich ausgeglichen.

"Das Spiel war aus unserer Sicht eine Klasse besser als gestern. Das war eine Steigerung, die sich gut anfühlt", sagte Weise.

Die Tests fanden im Zuge der Vorbereitung auf das World-League-Halbfinalturnier in Buenos Aires (3. bis 14. Juni) statt, bei dem die ersten drei Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro vergeben werden.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel