vergrößernverkleinern
Hockey
Beim Hallenhockey wird künftig wieder mit sechs Spielern pro Mannschaft gespielt © Getty Images

Der internationale Hockey-Verband schafft das sogenannte "Hockey5" für Hallen-Wettbewerbe wieder ab und kehrt zu dem alten System mit sechs Spielern zurück.

Die Variante mit fünf Spielern inklusive Torwart wurde zur Saison 2013/14 eingeführt, stieß aber besonders in Deutschland auf viel Kritik.

Nach einem Testlauf war der Deutsche Hockey-Bund (DHB) bereits nach einem Jahr zu den alten Regeln zurückgekehrt. Nun zog auch der Weltverband die Reißleine.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel