vergrößernverkleinern
Hockey World League Final Rosario 2015 - Day 1
Die deutsche Nationalmannschaft muss zum Auftakt eine klare Niederlage verkraften © Getty Images

Zum Auftakt des Finalturniers der World League kommt das Team von Jamilon Mülders gegen den Titelverteidiger unter die Räder. Auch der kommende Gegner startet mit einer Niederlage.

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft ist mit einer deutlichen Niederlage gegen Olympiasieger Niederlande ins Finalturnier der World League gestartet.

Das Team von Bundestrainer Jamilon Mülders unterlag in Rosario/Argentinien dem Erzrivalen, Titelverteidiger und Top-Favoriten 1:5 (1:2). Bereits am Sonntag (18.15 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) auf Südkorea, das zum Auftakt 1:3 gegen Neuseeland verlor.

Die Kiwis sind am Dienstag letzter deutscher Gruppengegner.

Im Duell mit den Niederlanden erzielte Lydia Haase (17.) das Tor zum 1:1. Acht Monate vor Beginn der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro klafft allerdings eine große Lücke zwischen beiden Teams.

Nach der Pause bekamen die Deutschen ihre Grenzen aufgezeigt.

Beim Finalturnier der Männer-World-League in Raipur/Indien hatte das DHB-Team im letzten Spiel den ersten Sieg unter Neu-Bundestrainer Valentin Altenburg gefeiert.

Nach dem 8:3 (5:1) gegen Kanada landeten die Olympiasieger von London auf Platz sieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel