vergrößern verkleinern
Franziska Hauke (v.) verliert mit Deutschland das kleine Finale
Franziska Hauke (v.) steht mit Deutschland in der Runde der letzten vier © Getty Images

Bei der EM im weißrussischen Minsk schafft es die deutsche Nationalmannschaft unter die besten vier. Im Viertelfinale setzt sich das Team gegen die Ukraine durch.

Die deutschen Hockey-Frauen haben bei der Hallen-EM in Minsk/Weißrussland das Halbfinale erreicht.

Die Mannschaft von Trainer Aditya Pasarakonda bezwang im letzten Gruppenspiel am Samstagmorgen die Ukraine mit 1:0 (0:0) und sicherte sich damit in der Gruppe B Rang zwei hinter den Gastgeberinnen.

Den Siegtreffer erzielte Julia Meffert (36.) vier Minuten vor dem Ende.

Im Halbfinale, das die junge deutsche Mannschaft im Vorfeld des Turniers als Ziel ausgegeben hatte, wartet am Abend (19.50 Uhr) Titelfavorit Niederlande.

Die deutschen Männer waren bereits am Freitag zum 15. Mal Hallen-Europameister geworden.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel