vergrößernverkleinern
HOCKEY-OLY-2016-RIO-NED-GER
Das deutsche Hockey-Team triumphiert beim Drei-Nationen-Turnier © Getty Images

Die deutsche Hockey-Herren schlagen Indien zum Abschluss und gewinnen das Drei-Nationen-Turnier in Moers.

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft hat das Drei-Nationen-Turnier im niederrheinischen Moers gewonnen.

Mit einem 2:0 (1:0) im zweiten Duell mit Indien bescherte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) ihrem Bundestrainer Stefan Kermas beim Vorbereitungswettbewerb für die World League (9. bis 23. Juli) und die Europameisterschaft in Amstelveen/Niederlande (19. bis 27. August) zum 38. Geburtstag das perfekte Geschenk.

"Guter Auftakt"

Thies Ole Prinz (7.) mit seinem ersten Tor im A-Nationalteam und Timm Herzbruch (60.) sorgten mit ihren Treffern dafür, dass der Olympiadritte von Rio mit sieben Punkten die Tabellenführung vor Belgien (6) und Indien (4) übernahm. "Wir haben aus diesem Lehrgang ganz viel rausziehen können", bilanzierte Kermas: "Das war insgesamt ein guter Auftakt in der Vorbereitung auf World League und EM."

Zum Auftakt hatte Deutschland 2:5 gegen Olympiazweiten Belgien verloren, anschließend folgte ein 2:2 gegen Indien sowie ein 2:1 im zweiten Vergleich mit Belgien.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel