vergrößernverkleinern
FIH Hockey World League - Women's Semi Finals: Day 5
Charlotte Stapenhorst (l.) freut sich über ihren Treffer © Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft erringt einen knappen Sieg gegen Argentinien. Das junge Team sichert sich den Einzug in das Endspiel des Halbfinal-Turniers.

Die deutschen Hockey-Frauen stehen beim Halbfinalturnier der World League in Johannesburg im Endspiel.

Die Mannschaft von Bundestrainer Jamilon Mülders setzte sich im Halbfinale mit 2:1 (2:1) gegen Argentinien durch.

Das Siegtor gelang Charlotte Stapenhorst in der 30. Minute. Naomi Heyn hatte Deutschland zunächst in Führung gebracht (7.), ehe Lucina von der Heyde für Argentinien zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (16.) traf.

Im Finale trifft Deutschland am Sonntag (15.30 Uhr) entweder auf die USA. Gegen die Engländerinnen hatten die deutschen Hockey-Frauen erst am vergangenen Freitag in der Gruppenphase 0:1 verloren.

Durch den Einzug ins Halbfinale hatte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) bereits das Ticket für die WM 2018 in London gelöst. Zudem qualifizierte sich das deutsche Team dadurch für das Finalturnier der World League in Auckland/Neuseeland (17. bis 26. November).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel