vergrößernverkleinern
Moritz Fürste mit seiner Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in Rio
Moritz Fürste mit seiner Bronzemedaille von den Olympischen Spielen in Rio © Getty Images

Der zweimalige Olympiasieger Moritz Fürste ist in die Hall of Fame der europäischen Hockeyföderation (EHF) aufgenommen worden. Dies gab der Verband am Rande der EM in Amsterdam bekannt.

"Das ist eine große Ehre", sagte Fürste, er habe nicht mit der Auszeichnung gerechnet. Das langjährige Aushängeschild hatte nach dem Gewinn der Bronzemedaille bei Olympia in Rio 2016 seine internationale Karriere beendet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel