vergrößernverkleinern
FIH Hockey World League - Semi Finals: Day 1
Nina Notman (l.) ist kurzfristig ins deutsche EM-Aufgebot geruscht © Getty Images

Bei Nationalspielerin Amelie Wortmann wird kurz vor Beginn der Hockey-EM (LIVE im TV auf SPORT1) Drüsenfieber diagnostiziert. Eine Legionärin wird nachnominiert.

Kurzfristige Änderung im Kader der deutschen Hockey-Frauen vor Beginn der Europameisterschaft in Amsterdam: Nachdem bei der Hamburgerin Amelie Wortmann Pfeiffersches Drüsenfieber diagnostiziert wurde, steht die in den Niederlanden spielende Nina Notman (SV Kampong Utrecht) im Aufgebot von Jamilon Mülders. 

Der Bundestrainer blickt dem Auftaktspiel gegen Schottland am Samstag (ab 10.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) nach zuletzt starken Auftritten optimistisch entgegen:

"Unsere Ziele sind, hier ein bockstarkes Turnier zu spielen, aggressives, offensives Hockey zu präsentieren", sagte Mülders. Im weiteren Verlauf der Gruppenphase trifft die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) am Sonntag auf England und am Dienstag auf Irland.

Die deutschen Männer um Bundestrainer Stefan Kermas starten ebenfalls am Wochenende in die EM. Am Sonntag (15.30 Uhr im LIVESTREAM) geht es gegen Irland, weitere Gegner sind dann am Montag England und am Mittwoch Polen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel