vergrößernverkleinern
Andrea Pirlo hat bislang 112 Länderspiele für Italien absolviert. © Getty Images

Andrea Pirlo wird weiter in der italienischen Nationalmannschaft spielen. Das teilte der neue Teamchef Antonio Conte mit.

Der 35-jährige Pirlo, Spielmacher von Juventus Turin, hatte vor der WM in Brasilien angekündigt, seine Karriere in der Squadra Azzurra beenden zu wollen.

Der Routinier wird nun aber doch weitermachen.

Pirlo wird allerdings nicht im Länderspiel am Donnerstag in Bari gegen die Niederlande und im ersten Spiel der EM-Qualifikation am 9. September in Oslo gegen Norwegen teilnehmen.

Er muss wegen einer Hüftverletzung voraussichtlich bis Ende September pausieren.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel