vergrößernverkleinern
Giorgio Chiellini (l.) im Zweikampf mit Kroatiens Mario Mandzukic
Giorgio Chiellini (l.) im Zweikampf mit Kroatiens Mario Mandzukic © getty

Der viermalige Fußball-Weltmeister Italien muss am Donnerstag im Länderspiel gegen die Niederlande ohne Giorgio Chiellini auskommen.

Der Verteidiger von Juventus Turin, bei der WM in Brasilien Opfer der Beiß-Attacke von Uruguays Stürmer Luis Suarez war, fällt für die Partie in Bari wegen einer Wadenverletzung aus.

Suarez hatte Chiellini beim Gruppenspiel in die Schulter gebissen und war für vier Monate und neun Pflicht-Länderspiele gesperrt worden.

Ob Chiellini beim Auftakt der EM-Qualifikation am kommenden Dienstag in Oslo gegen Norwegen mitwirken kann, ist noch offen (DATENCENTER: EM-Qualifikation).

Alles zum internationalen Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel