vergrößernverkleinern
Jürne Klinsmann trainierte vor den USA den FC Bayern
Jürne Klinsmann trainierte vor den USA den FC Bayern © getty

Zwei Monate nach dem knapp verpassten Viertelfinal-Einzug bei der WM in Brasilien hat der frühere Bundestrainer Jürgen Klinsmann mit der Nationalmannschaft der USA einen erfolgreichen Start in die neue Länderspiel-Saison gefeiert.

Die stark verjüngte amerikanische Mannschaft mit fünf Deutschland-Legionären in der Startelf siegte in Prag gegen Gastgeber Tschechien mit 1:0 (1:0).

Den Treffer für die Gäste erzielte Alejandro Bedoya vom FC Nantes in der 39. Minute.

Klinsmann bot Timothy Chandler (Eintracht Frankfurt), Fabian Johnson (Borussia Mönchengladbach), John Anthony Brooks (Hertha BSC), Julian Green (Hamburger SV) sowie Debütant Joe Gyau (Borussia Dortmund II) von Beginn an auf. Bei der WM waren die USA im Achtelfinale an Belgien gescheitert (1:2 n.V.).

In der Anfangsformation Tschechiens, das am Dienstag (20.45 Uhr) in der EM-Qualifikation die Niederlande empfängt, standen die Bundesliga-Legionäre Petr Jiracek (Hamburger SV) und Vladimir Darida (SC Freiburg).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel