vergrößernverkleinern
Vedad Ibisevic spielte bislang 58 Mal für die Nationalelf von Bosnien und Herzegowina
Vedad Ibisevic spielte bislang 58 Mal für die Nationalelf von Bosnien und Herzegowina © getty

Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart hat die Nationalmannschaft von Bosnien und Herzegowina mit einem Doppelpack zum Länderspielsieg über Liechtenstein geführt.

Beim 3:0 (3:0) in Tuzla erzielte der 30-Jährige in der 4. und 14. Minute die ersten beiden Treffer für den WM-Teilnehmer, ehe Kapitän und Stürmerstar Edin Dzeko von Manchester City bereits in der 24. Minute den Schlusspunkt setzte.

Bei der Generalprobe für den Auftakt in der EM-Qualifikation am Dienstag (DATENCENTER: EM-Qualifikation) in Zenica gegen Zypern bot Trainer Safet Susic in der Startelf neben Ibisevic auch Mensur Mujdza vom SC Freiburg und Sejad Salihovic von 1899 Hoffenheim auf.

Eingewechselt wurden zudem Torhüter Jasmin Fejzic vom VfR Aalen, Izet Hajrovic von Werder Bremen und der Hoffenheimer Ermin Bicakcic.

Alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel