vergrößernverkleinern
Zlatan Ibrahimovic hat bosnische Wurzeln
Zlatan Ibrahimovic hat bosnische Wurzeln © getty

Schwedens Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic ist der neue Rekordtorschütze seines Landes.

Beim 2:0 (2:0)-Sieg der "Tre Kronor" gegen Estland in Solna erzielte der 32-Jährige in seinem 99. Einsatz seine Länderspiel-Treffer 49 und 50.

Damit zog der Angreifer von Paris St. Germain an Sven Rydell vorbei, der von 1923 bis 1932 in nur 43 Spielen 49-mal erfolgreich gewesen war.

Bei der Generalprobe für den Auftakt in der EM-Qualifikation am Montag (DATENCENTER: EM-Qualifikation) in Wien gegen Österreich war Ibrahimovic in der 3. und 24. Minute erfolgreich.

Nach seinem Rekordtor zog "Ibra" sein Trikot aus und zeigte ein Shirt mit der Rückennummer "50+".

Der Gladbacher Branimir Hrgota wurde zur zweiten Halbzeit eingewechselt.

Bei den Esten stand der Augsburger Ragnar Klavan als Kapitän in der Startelf, der Auer Zweitliga-Profi Henri Anier kam für den Ex-Aachener Henrik Ojamaa ins Spiel.

Alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel