vergrößernverkleinern
Christophe Mandanne (M.) erzielt per Elfmeter das zwischenzeitliche 2:0 für Guingamp
Christophe Mandanne (M.) erzielt per Elfmeter das zwischenzeitliche 2:0 für Guingamp © getty

Girondins Bordeaux hat in der Ligue 1 am 5. Spieltag die erste Niederlage erlitten.

Der Klub von Trainer und Ex-Münchner Willy Sagnol verlor in Guingamp mit 1:2 (0:2).

In der 26. Minute erzielte Mustapha Diallo die Führung der Gastgeber. Christophe Mandanne erhöhte per Elfmeter zur 2:0-Pausenführung (34.).

In der 84. Minute kam das Team von Diego Contento nur noch auf 1:2 heran. Das Tor erzielte Cheick Diabate (84.)

Contento kam über 90 Minuten als Linksverteidiger zum Einsatz.

Mit zehn Punkten steht Bordeaux nun auf Platz 2.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel