vergrößernverkleinern
Marco van Basten tritt in Alkmaar wegen Herzproblemen kürzer

Der frühere niederländische Fußballstar und ehemalige Nationaltrainer Marco van Basten steht seinem Klub AZ Alkmaar aufgrund anhaltender Herzprobleme nur noch als Assistenztrainer zur Verfügung. Die Cheftrainerrolle übernimmt fest Alex Pastoor.

Die Zusammenarbeit mit van Basten als Co-Trainer ist auf zwei Jahre ausgelegt. Dies gab der Klub bekannt.

"Ich wollte zurückkehren, aber nicht als Cheftrainer. Ich bin sehr erfreut, dass wir eine Lösung gefunden haben und ich etwas in den Hintergrund treten kann", sagte van Basten.

Die Herzprobleme waren bei van Basten so stark geworden, dass der 49-Jährige seinem Job nicht nachgehen konnte. Der Europameister von 1988 war bereits zuletzt von Pastoor vertreten worden.

Van Basten, der die Nationalmannschaft der Niederlande von 2006 bis 2008 betreut hatte und als Aktiver Europas Fußballer der Jahre 1988, 1989 und 1992 war, war erst im Juli vom SC Heerenveen nach Alkmaar gewechselt.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel