vergrößernverkleinern
Andrej Gusin (rechts, im Zweikampf mit Mauro Camoranesi) wurde 41 Jahre alt

Der frühere ukrainische Nationalspieler Andrej Gusin ist im Alter von 41 Jahren tödlich verunglückt.

Der 71-malige Internationale, WM-Teilnehmer 2006 in Deutschland, starb am Mittwoch bei einem Trainingssturz zu einem Motorradrennen in Kiew.

Gusin, der als Spieler mit Dynamo Kiew siebenmal die Meisterschaft gewann und zuletzt beim russischen Klub Anschi Machatschkala im Trainerstab tätig war, hinterlässt Frau und drei Kinder.

-Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel