vergrößernverkleinern
Der FC Barcelona (hier mit Munir El Haddadi) gewann die Premiere der Youth League

Die Youth League der Europäischen Fußball-Union (UEFA) bleibt bestehen und wird ab der kommenden Saison ausgeweitet.

Ab 2015/16 treten 64 statt bislang 32 Nachwuchs-Teams der europäischen Spitzenklubs international an.

Zzusätzlich zu dem bestehenden Format spielen die 32 neuen Teams um acht Plätze im Champions-League-Achtelfinale des Nachwuchswettbewerbs, den in der vergangenen Saison der FC Barcelona gewonnen hatte.

Hier gibt es alles

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel