vergrößernverkleinern
Aleksandar Tonew ist von Aston Villa ausgeliehen

Der schottische Fußball-Verband ermittelt wegen Rassismusvorwürfen gegen den bulgarischen Nationalspieler Alexandar Tonew von Celtic Glasgow.

Tonew soll am vergangenen Freitag laut der Scottish Football Association beim 2:1 des schottischen Meisters gegen den FC Aberdeen Verteidiger Shay Logan rassistisch beleidigt haben.

Tonew, Leihgabe vom Premier-League-Klub Aston Villa, wies die Vorwürfe zurück.

Bis zum 26. September darf sich der 24-Jährige äußern, für den 9. Oktober wurde eine Anhörung angesetzt.

Alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel