vergrößernverkleinern
Honda erzielte den letzten Treffer gegen den FC Empoli

Der AC Mailand hat den Sprung an die Tabellenspitze in der Serie A verpasst.

Der ehemalige italienische Meister musste sich zum Auftakt des vierten Spieltags beim FC Empoli mit einem 2:2 (1:2) begnügen und ist mit sieben Punkten vorerst Tabellendritter.

Lorenzo Tonelli (13.) und Manuel Pucciarelli (21.) brachten die Gastgeber (2 Punkte) sogar in Führung.

Fernando Torres (43.) und Keisuke Honda (58.) sicherten dem Favoriten noch einen Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel