vergrößernverkleinern
Thomas Broich (l.) bekam es im All Stars-Match auch mit Andrea Pirlo zu tun
Thomas Broich (l.) bekam es im All Stars-Match auch mit Andrea Pirlo zu tun

Große Ehre für den ehemaligen Bundesligaspieler Thomas Broich: Zum zehnten Jubiläum der australischen A-League hat das "A-League-Magazine" den 33-Jährigen zum "Spieler des Jahrzehnts" gekürt.

Broich, der für Borussia Mönchengladbach, den 1. FC Köln und den 1. FC Nürnberg in der Bundesliga spielte, erhielt von den Fans die meisten Stimmen.

Der Spieler von Brisbane Roar wurde im All Stars-Match gegen Juventus Turin (2:3) am 10. August in Sydney bereits zum "Spieler des Spiels" geehrt.

Broich spielt seit 2010 in Brisbane. In bislang 117 Spielen erzielte er 16 Tore.

Die neue Saison in Australien startet am 10. Oktober.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel