vergrößernverkleinern
BAYERN MÜNCHEN:  Angeblich soll der FC Bayern mal wieder Interesse an Arturo Vidal wieder haben. Die italienische Sportzeitung "Tuttosport" berichtet, dass ein Bayern-Vertreter schon in Turin gewesen ist. Nach SPORT1-Informationen ist Vidal derzeit bei den Bayern aber kein Thema

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin eilt auch in der neuen Saison der Serie A von Sieg zu Sieg.

Der Titelverteidiger feierte mit 3:0 (1:0) gegen den AC Cesena den vierten Sieg im vierten Spiel und behauptete mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten ohne Gegentor die Tabellenführung.

Punktgleich folgt der AS Rom nach dem 2:1 (1:0) beim FC Parma auf Rang zwei.

Inter Mailand ist nach dem 1:0 (1:0) gegen Atalanta Bergamo Dritter.

Ohne den verletzten Mario Gomez büßte der AC Florenz weitere Punkte ein. Nach dem 0:0 gegen Sassuola Calcio liegt die Fiorentina mit nur fünf Zählern im Tabellenmittelfeld.

Nationalspieler Gomez fällt wegen einer Oberschenkelverletzung erneut drei Wochen aus.

Für Juve war der Ex-Leverkusener Arturo Vidal mit zwei Toren (18. und 64.) der Matchwinner. Den dritten Treffer steuerte Stephan Lichtsteiner bei (85.).

Den Sieg für die Roma sicherte Miralem Pjanic in der 88. Minute.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel