vergrößernverkleinern
Sami Khedira sieht wegen eines Muskelbündelrisses nur zu. Nach monatelangen Wechsel-Gerüchten soll Real jetzt bereit sein, seinen Vertrag bis 2018 zu verlängern

Der FC Arsenal scheint im Winter einen erneuten Vorstoß in Sachen Sami Khedira zu planen.

Nachdem ein Wechsel des Mittelfeldspielers von Real Madrid nach London im Sommer nicht zustandegekommen war, sollen die Königlichen nun offen für einen Verkauf sein. Das berichtet der "Daily Express".

In der laufenden Saison kam Khedira bei Trainer Carlo Ancelotti bislang nur zwei Mal zum Einsatz. Da sein Vertrag in der spanischen Hauptstadt 2015 ausläuft, soll er für eine Ablöse von etwa 15 Millionen Euro zu haben sein.

Angeblich liegt dem Weltmeister schon ein Angebot der Gunners mit einem Gehalt von rund 127.000 Euro pro Woche vor.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel